Deutsch Englisch Französisch Italienisch Niederländisch

Skitouren in der Silvretta


Beschreibung

Touren in einem der größten Skitourenparadiese der Ostalpen

Die Bielerhöhe ist der ideale Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Skitouren. Rauhkopfsattel, 3.101 m, Schneeglocke, 3.223m, oder Hennekopf, 2.704 m und Piz Buin, 3.312 m sind einige der möglichen Tourenziele.

Das gemütliche und komfortable Berggasthof Piz Buin oder das Madlener Haus ist unser Stützpunkt auf der Bielerhöhe, nach 2 Tagen wechseln wir zur Wiesbadener Hütte.

Ablauf:

Wenn möglich, bilden wir Fahrgemeinschaften nach Partennen. Am Anreisetag treffen wir einander um 15 Uhr beim Parkplatz der Vermunt-Seilbahn in Partennen. Dort parken wir unsere Autos kostenlos. Die Silvretta-Hochalpenstraße ist im Winter geschlossen!

Anreise im Winter auf die Bielerhöhe erfolgt nur mit der Vermunt-Seilbahn von Partenen (8.45 bis 16.00 Uhr).
Weiter geht es dann anschließend mit Shuttlebussen, den sogenannten „Tunneltaxis“, bis zur Bielerhöhe.

Am Mittwoch ist die Anreise, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag sind wir auf Tour. Nach der Tour am Sonntag treten wir die Heimreise an.

 

Teilnehmer: ab 5 Teilnehmern

Schwierigkeit: Skitouren um 1.000 Höhenmeter

Kondition: Fitness und Kondition für 5 - 6 Stunden aktive Bewegung

Skitechnisches Können: sicherer Schwung im Gelände, Spitzkehrentechnik

Kosten: € 450,- pro Person / ab 5 Personen

Leistungen: Führung durch eine staatlich geprüfte Berg- und Skiführerin, Leihausrüstung nach Vereinbarung

Zusatzkosten: Übernachtung inkl. Verpflegung, Anreise, Auffahrt mit Aufzug, Bus

Nicht inkludiert: Versicherung​​​​​

Kontakt
Gundula Tackner
Informationen
  • Datum:
     07. April 2021
  • Dauer: 5 Tage
  • Ort: Bielerhöhe, Wiesbadener Hütte
Kategorien
  • Skitouren
  • Gletschertouren