Deutsch Englisch Französisch Italienisch Niederländisch

Bocchetteweg - Klettersteige in der Brenta


Beschreibung

 

Die Durchquerung der einzigartigen Brentaggruppe erfolgt auf hochalpinen Klettersteigen. Über Felstürme, Scharten und Bändern geht es mit spektakulärem Aus- und Tiefblicken durch die Brenta. Die Schwierigkeiten der Klettersteige liegen zwischen A und C. Wir übernachten in Hütten.

Ausgangs- und Endpunkt ist Madonna di Campilio.

Die Anreise erfolgt, wenn möglich, in Fahrgemeinschaften.

Programm:

Tag 1 Anreise Madonna di Campilio, Aufstieg zum Rifugio di Graffer, Aufstieg 30 Minuten

​Tag 2 Sentiero Benini, Sentiero della Giacoma, Rifugio Tuckett, Aufstieg 850 Hm, Abstieg 900 Hm, 5 Std. Schwierigkeit: A/B

Tag 3 Sentiero delle Bochette, Rifugio Alimonti, Aufstieg 900 Hm, Abstieg 700 Hm, 6-7 Std., Schwierigkeit: B/C

​Tag 4 Sentiero Bochette Centrale, Rifugio Agostini, Aufstieg 600 Hm, 700 Abstieg Hm, 6-7 Std. Schwierigkeit: B/C

​Tag 5 Sentiero Brentari, Rifugio Brentei, Aufstieg 550 Hm, 750 Abstieg Hm, 6 Std, Schwierigkeit: B

​Tag 6 Sentiero Sosot, Abstieg nach Madonna di Campilio, Übernachtung im Hotel, Aufstieg 600 Hm, Abstieg 900 Hm, 6 Std. Schwierigkeit: A/B

​Tag 7 Heimreise

Ort: Trentino, Italien

Schwierigkeit: B/C

Teilnehmer: ab 1 Teilnehmer

Kosten: € 950,- pro Person (bei 3 Teilnehmern)

Leistungen: Führung durch eine staatlich geprüfte Berg- und Skiführerin, Leihausrüstung nach Absprache

Zusatzkosten: Übernachtungen mit Verpflegung, Anreise, Maut

Nicht inkl.: Versicherung

Kontakt
Gundula Tackner
Informationen
  • Datum:
  • Dauer: 7 Tage
  • Ort: Brenta
Kategorien
  • Klettersteig