Eis-update I Gletscher


Beschreibung

Updatetraining I Wiesbadener Hütte I Silvretta I 1 Tag

Sollte euer letzes Gletscher-Eistraining schon länger her sein, ist das eintägige update-Training eine perfekte Auffrischung.

Das Schwergewicht liegt in der Auffrischung der seiltechnischen Kenntnisse und das Halten und Bremsen eines Ausrutschens auf steilen Gletscher/Schneeflanken.

Die Wiesbadener Hütte mit dem Ochsentaler Gletscher bietet dabei einen idealen Ausbildungsort.

Updateprogramm

• Gehen mit Steigeisen (mit und ohne Pickel)
• richtiges Verhalten beim Rutschen und Stürzen
• Anseilen auf Gletschern
• Verankerungen auf Gletschern (Eisschrauben, Toter Mann, Firnanker)
• einen Sturz halten
• Spaltenbergung
• Selbstrettung aus Gletscherspalten
• Orientierung und Spurwahl auf Gletschern
• Gefahrenkunde

Achtung: Es handelt sich um keinen Ausbildungskurs. Vorkentnis ist ein must have. Schon erlernte Fertigkeiten werden auf den technisch neuesten Stand gebracht und intensiv trainiert!!!!

Termin | Anmeldung | Sonntag, 19.06.2016

Termin | Anmeldung | Freitag, 29.07.2016

Termin | Anmeldung | Sonntag, 28.08.2016

Termin | Anmeldung | Freitag, 30.09.2016

Anmerkungen zu den Terminen:
Anmeldeschluss 21 Tage vor dem Kurs

Preis:
Euro 71,- pro Person ab 5 Teilnehmer
Euro 89,- pro Person bei 4 Teilnehmer
Euro 119,- pro Person bei 3 Teilnehmer

Leistungen:
Bergführertarif, Leihsicherheitsausrüstung, Reservierung der Hütte | exkl. An-Abreise, Übernachtung, Verpflegung

Teilnehmer:
mind. 5 / max. 8 Teilnehmer

Bemerkungen:
optional kann an den Kurs anschliessend eine Besteigung des Piz Buin, Dreiländerspitze oder Silvrettahorn gebucht werden.

wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung:
www.travelsecure.de oder www.europaeische.at

Spezielle Anforderungen:
Gletscher/Eis Basiskurs oder Ähnliches von mindestens 2 Tagen.

Treffpunkt:
8.00 Uhr auf der Wiesbadener Hütte (siehe Google maps)

Organisatorisches:
Anreise am Vortag empfohlen. Kursende Sonntag 16.00 Uhr. Zur Hütte sind es ca 2h zu Fuß ab der Bieler Höhe. Eine Strasse, die der Hüttenwirt mit dem Jeep zurücklegt. Die Zufahrt mit dem MTB ist empfehlenswert. Vor allem für die Rückfahrt. Das Mauttiket von der Hochalpenstrasse kann auf der Hütte abgestempelt werden, dann muss auf der Heimreise nicht nochmal Maut bezahlt werden. Der Kurs wird bei jeder Witterung durchgeführt, sofern es die Sicherheit erlaubt. Kurzfristige Änderungen im Programm sind dem Bergführer vorbehalten.

Kontakt
Eduard Kumaropulos
Informationen
  • Datum:
  • Dauer: 1 Tag
  • Ort: Silvretta, Wiesbadener Hütte
Kategorien
  • Ausbildung